Private Equity & Venture Capital

Private Equity ist die Investition in Unternehmen, mit der in der Regel Eigenkapital bereitgestellt wird, das nicht an einem geregelten Markt gehandelt wird. Handelt es sich um eine Investition mit höherem Risiko, wie oft bei Unternehmen, die noch nicht etabliert sind („Start-Ups“), spricht man von Venture Capital. Die Investitionsstruktur ist oft von vornherein auf mehrere Finanzierungsrunden ausgerichtet, die bereits im Kern der Strukturierung angelegt werden. Die Herausforderung besteht darin, die künftigen Entwicklungen des Targets zu antizipieren und Mittel zum Eingreifen bereitzustellen, wenn sich das Unternehmen nicht wunschgemäß entwickelt. Und natürlich wird der Exit vorgezeichnet, damit die Investierenden ihr Investitionsziel realisieren können.

Maßgeschneiderte Finanzierungsstrukturen für Target und Investierende

Beraten wir Sie im Namen des Investitionsziels (Target), bereiten unsere Anwält:innen die rechtliche Analyse durch die Investierenden vor und entwickeln den Plan für die vorgesehene Investition. Das gilt insbesondere für die Planung der Kapitalstruktur (denn wir wollen in der Regel nicht handelbares, nicht besichertes Eigenkapital schaffen) und der operativen Verantwortlichkeiten. Sind Investor:innen gefunden, bereiten wir die Verhandlungen vor und begleiten sie im Interesse des Targets. Je nach Verlauf stellen wir die Dokumentation her und begleiten bei der Umsetzung.

Wenden Sie sich in Ihrer Eigenschaft als Investor:in an LOYFORT, analysieren wir die Kapitalstruktur des Targets und die rechtliche Ausgangslage, entwickeln gemeinsam mit allen Parteien die Zielstruktur, antizipieren mögliche regelungsbedürftige Szenarien und stellen die dafür erforderliche Dokumentation her. Dabei berücksichtigen wir unternehmerische Bewegungsfreiheit ebenso wie das objektangemessene Reporting und die Möglichkeit der Einflussnahme, wenn das definierte Ziel verpasst zu werden droht. Weitere Finanzierungsrunden können vorgezeichnet werden, und stets finden sich Mechanismen für einen Exit.

LOYFORT begleitet Sie entweder als Target oder als Investor:in im weiteren Verlauf des Investments. Das schließt insbesondere spätere Finanzierungsrunden ein, bei denen wir die Balance zwischen frischem Kapital und dem Verwässerungsschutz in Ihrem Interesse im Auge behalten. Bei unvorhergesehenen Entwicklungen stehen wir bereit, um das strukturierte Instrumentarium zum Schutz Ihrer Investition zu nutzen. Schließlich begleiten wir Sie bedarfsgerecht bei der optimalen Realisierung Ihres Investitionsziels (beim Exit) vom Letter of Intent bis zum Closing.

Unsere Leistungen im Bereich Private Equity & Venture Capital

  • Entwicklung der Beteiligungsstruktur (Analyse der Erwartungen der Investierenden und der Bedarfe des Targets, Antizipation möglicher Entwicklungsschritte und Systematisierung von Szenarien)
  • Herstellung und Verhandlung des umsetzenden Vertragswerks
  • Rechtliche Begleitung von Investierenden und Targets während der Investitionsphase
  • Umsetzung von Lösungen bei unerwünschten Entwicklungen
  • Begleitung von Investierenden und Targets bei weiteren Finanzierungsrunden
  • Einleitung, Verhandlung, Umsetzung und Closing der Realisierung des Investitionsziel

Anwält:innen mit Schwerpunkt Private Equity & Venture Capital

Dr. Monika Beckmann-Petey
Rechtsanwältin | Notarin
Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht
Mark-Bernhard von Busse
Rechtsanwalt | Notar
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Dr. Frieder Grashoff
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Dr. Philipp Reinhold
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht